Der FOG-MAX by Gethöffer:

Eine mobile Sprühnebelkanone – erstmals völlig autark und fahrbar mit FS-Klasse BE

Auf Basis unseres verlängerten ISUZU D-Max 4×4 Fahrgestells (BIG-MAX) haben wir nun erneut  ein einzigartiges Fahrzeug geschaffen – den FOG-MAX, eine mobile Sprühnebelkanone.

Sie erhalten einen Pickup mit einer Radstandverlängerung von 50 cm, einer
Auflastung auf 3.500 kg und einer Anhängelast von 3.500 kg.
Somit ergibt sich ein zulässiges Zuggesamtgewicht von 7.000 kg und die Möglichkeit, einer Beladung von 2.700 Liter für Flüssigkeiten.

Folgende Einsatzmöglichkeiten stehen somit zur Verfügung:

  • Staubbindung (z.B. für das Abbruchgewerbe)
  • Desinfektion
  • Schädlingsbekämpfung (z.B. EPS oder Baumschulen)
  • Befeuchtung/Abkühlung (z.B. Festivals)
  • Geruchsbeseitigung (z.B. Deponien)
  • Aggregatkühlung
  • Vernebelung
  • u.v.m.

Vorteile des FOG-MAX

  • Geländegängig und somit auch für unwegsames Gelände
    wie z.B. Wald und Wiesen geeignet
  • Flüssigkeit für 1-4 Stunden (je nach Sprühstärke und Material)
  • Wurf-Entfernung bis zu 45 m (je nach Windeinfluss)
  • Verbrauch 12-60 l/min
  • Direkt-Wasseranschluss ohne Tanks möglich
  • Stromaggregat an Bord und somit keine lästigen Kabel oder Schläuche
  • Einfachstes Handling
  • Vernebelung während der Fahrt möglich